Club an der Enz
  Club an der Enz

Aktionen | Events | Veranstaltungen

Altpapiersammlung

14.11.2020 Herzlichen Dank an alle Helfer, Fahrer und Altpapier-Spender für Eure Unterstützung an der Altpapiersammlung. Bei strahlendem Wetter haben wir ein tolles Sammelergebnis erzielen können - beide Container waren fast bis zum Deckel gefüllt!

Versammlung unter freiem Himmel

Am 20.09.2020 fand bei strahlendem Wetter unsere Mitgliederversammlung auf dem Hockeyplatz statt. Die Vaihinger Kreiszeitung berichtet ausführlich über die Veranstaltung.

 

auf den Fotos: Die wJB mit den Medaillen der Sportlerehrung, die Gewinner der Verlosung von Kunstrasenbausteinen und die Berichte in der VKZ.

30 Jahre Ehrenamt

Ehrung für Franz Locher

Die silberne Ehrennadel des Hockey-Verbands Baden-Württemberg erhielt unser CEV-Kassenwart Franz Locher für sein mehr als 30 Jahre währendes Engagement im Vaihinger Hockeysport aus den Händen von Präsidiumsmitglied Hannelore Eckl.

Als Mann der ersten Stunde begleitete er die Abteilungsgründung 1988, war maßgeblich am Platzbau 1999 beteiligt und führt seit Beginn die Finanzgeschäfte des CEV.

Abschied als Vorstand

Danke an Daniel Löpsinger

Nach 7 1/2 ereignisreichen Jahren verabschiedet sich Daniel Löpsinger aus dem Amt des zweiten Vorsitzenden des Club an der Enz. Ein persönliches Highlight seiner Amtszeit benennt Daniel nicht, viel mehr freut ihn, dass der Verein aus jeder Herausforderung gestärkt hervorging. Zuletzt hat er maßgeblich das Projekt Platzneubau für den CEV begleitet und voran getrieben. Als Torwart der Herrenmannschaft und Schiedsrichter bleibt er dem CEV aber erhalten.

 

Hockeycamp 2020

7. bis 11.09.2020 Hockey pur: Nach coronabedingter Trainings- und Spielpause fand in der letzten Sommerferienwoche auf heimischem Platz unser alljährliches Hockeycamp statt. Es war eine tolle Woche, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern endlich wieder ein Stück Normalität, Freude und Spaß am Hockeyspiel zurückbrachte. Neben den traditionellen Trainingseinheiten gab es dieses Jahr hochkarätige Unterstützung durch einen Bundesligaspieler und eine U21 Nationalspielerin, die den Spielerinnen und Spielern des CEV zahlreiche Hockeytricks vermittelten und in einer Fragerunde Rede und Antwort standen. Abgerundet wurde das sportliche Programm durch Athletiktraining und entspannende Joga-Einheiten. Neben dem sportlichen Aktivitäten kamen die Kinder auch beim diesjährigen Rahmenprogramm (unter anderem wurde der Illinger Kletterpark im Rahmen einer Fahrradtour besucht) voll auf Ihre Kosten. Nach dem bunten Abend am Donnerstag konnte dann noch in Zelten auf dem Hockeyplatz übernachtet werden.

Clubausflug zum Final Four nach Stuttgart

Am Sonntag, den 9. Februar  fuhren über 40 CEVler gemeinsam nach Stuttgart zum Finale der Deutschen Hallenhockeybundesliga. Alle freuten sich auf spannende Endspiele und die Vorfreude machte sich bereits im Zug breit. Pünktlich um 11:00 saßen alle auf ihren Plätzen und konnten den Damen des Clubs an der  Alster und des Düsseldorfer HCs beim Einspielen zuschauen und auch die Trainer beim Coachen beobachten, da wir super platziert waren und direkt hinter der Trainer- und Teambank saßen.  Lange mussten wir dann auch nicht mehr auf den Anpfiff warten.  Spannende 60 Minuten erwarteten uns. Die Alster-Damen  lag direkt 1:0 zurück, dann 2:0 und so ging es in die Pause. Aber nach der Pause änderte sich der Spielstand, denn Alster fand ins Spiel zurück und zeigte nun den Willen zu gewinnen. So konnten sie das Spiel dann noch rumreißen und gewannen am Ende knapp 4:3 gegen den ehemaligen Hallenmeister 2018. Nach der Siegerehrung konnten sich die Kinder dann bei ihren Stars Autogramme holen, Fotos mit ihren Spielerinnen machen und die Feierstimmung genießen.  Aber schnell mussten die Kinder und die neuen Meister vom Feld runter, denn schon kamen die Herren Finalisten von Rot Weiß Köln und vom Berliner HC aufs  Feld zum Einspielen. Kurze Zeit später ging es dann wieder los, Anpfiff im letzten Finale des Tages. Schneller ging es nun zu, etwas rauer und mit mehr Toren im Spielverlauf schoss sich Köln am Ende mit 7:6 zum Meister. Nach einer kurzen Siegerehrung kam wieder der Höhepunkt für unsere Kinder: Autogramm und Selfies mit den Stars des Tages. Nach einem Sportgenuss auf hohem Niveau konnten so alle glücklich wieder in Richtung Vaihingen aufbrechen.

Termine | Aktionen:

Ergebnisdienst:

Sponsoring:

So könnte Ihre Bandenwerbung aussehen! Interesse?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:

foerderverein@club-an-der-enz.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Club an der Enz


E-Mail

Anfahrt