Club an der Enz
  Club an der Enz

Verein zur Förderung des Vaihinger Hockeysports

 

Was macht der Förderverein?

 

Der Verein zur Förderung des Vaihinger Hockeysports wurde mit dem Ziel gegründet, den Feld- und Hallenhockeysport beim CEV, dort insbesondere die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, zu unterstützen und allen Freunden dieser Sportart eine Plattform für ein individuelles Engagement zu bieten. 

Der Förderverein hat sich in den zurückliegenden Jahren an der Rückzahlung des Darlehens unseres Kunstrasenplatzes beteiligt und Mannschaften mit Trikotsätzen ausgestattet, um nur einige Punkte anzusprechen. Da öffentliche Mittel zur Zeit knapp sind und und der Hockeyverein nicht mit horrenden Mitgliedsbeiträgen finanziert werden soll organisiert der Förderverein die Bewirtung von Schulabschlussbällen, Altpapiersammlungen und weiteren Aktionen.

Der Verein zur Förderung des Vaihinger Hockeysports ist als gemeinnützige Institution anerkannt, so dass Spenden eine volle steuerliche Abzugsmöglichkeit bescheren. Der steuerlich nicht abzugsfähige Jahresbeitrag von 20 Euro ist deshalb auch bewusst gering gehalten.

 

Was kann ich beitragen?

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Förderverein zu unterstützen und so in die Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen investieren zu können.

 

Hier ist für jeden was dabei:

- steuerlich absetzbare Spenden (siehe auch Rasenbausteine)

- Mitarbeit im Hockeyverein

- FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr)

- Sachspenden

- Bandenwerbung

- Trikotsponsoring

- u.v.m

 

Sprechen Sie uns einfach an!

 

1. Vorsitzender
Jan-Michael Zeeb

Kassenwart
Wilfried Breit

 

Kontakt: foerderverein@club-an-der-enz.de

Termine | Aktionen:

Mitglieder-versammlung
14. November 2021

(Einladung folgt in Kürze)

 

Altpapiersammlung
23. Oktober 2021


smile.amazon.de

 

Platzneubau 2021

 

Rasenbausteine

Ergebnisdienst:

Sponsoring:

So könnte Ihre Bandenwerbung aussehen! Interesse?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:

foerderverein@club-an-der-enz.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Club an der Enz


E-Mail

Anfahrt